Ritalin®/- SR/- LA 12.09.2012
Neue Kontraindikationen

Ritalin ist neu kontraindiziert bei Herzinsuffizienz, Manie, Schizophrenie, Borderline-Persönlichkeitsstörung sowie vorbestehenden zerebrovaskulären Erkrankungen, wie zum Beispiel zerebrale Aneurysmen, Gefässabnormalitäten einschliesslich Vaskulitis oder Schlaganfall.
Produkt
Beschreibung
Indikation,Dosierung