Keytruda® (Pembrolizumab) 01.06.2022
Indikationserweiterung: fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom in Kombination mit Lenvatinib Eisai Pharma AG

Keytruda in Kombination mit Lenvatinib ist neu indiziert zur Erstlinienbehandlung des fortgeschrittenen (nicht resezierbaren oder metastasierten) Nierenzellkarzinoms bei Erwachsenen mit intermediärem/ungünstigem Risikoprofil.
Die empfohlene Dosis von Keytruda bei Erwachsenen beträgt 200 mg alle 3 Wochen als 30-minütige intravenöse Infusion verabreicht. Die empfohlene Anfangsdosis von Lenvatinib beträgt 20 mg oral einmal täglich bis zum Fortschreiten der Erkrankung oder inakzeptabler Toxizität. Keytruda wird für maximal 24 Monate fortgesetzt. Die Behandlung mit Lenvatinib kann hingegen über 24 Monate hinaus fortgesetzt werden.

Quelle:
Fachinformation Keytruda®, Stand 05/2022
Produkt
Beschreibung