Giotrif® (Afatinib) 03.01.2017
Neue Empfehlungen bei schwerer Nierenfunktionsstörung

Bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung ist eine Überwachung und, bei mangelnder Verträglichkeit, eine Anpassung der Giotrif-Dosis erforderlich. Eine Behandlung mit Giotrif bei Patienten mit einer eGFR <15 ml/min oder bei dialysepflichtigen Patienten wird weiterhin nicht empfohlen.
Produkt
Beschreibung
Indikation,Dosierung