relevancerelevancerelevance
Opdivo® (Nivolumab)
Neue Dosierungsempfehlung
Bei der Monotherapie ist die empfohlene Dosis neu unabhängig vom Körpergewicht und beträgt alle 2 Wochen 240 mg (bisher 3 mg/kg).
Die Infusionslösung wird neu über einen Zeitraum von 30 Minuten (bisher 60 Minuten) verabreicht.
Bei Gabe der 240 mg Dosis kann das Konzentrat verdünnt werden, sollte aber ein Gesamtvolumen der Infusion von 160 ml sowie bei Patienten unter 40 kg 4 ml/kg nicht überschreiten.
11.12.18
relevancerelevancerelevance
Ivabradin
Neue unerwünschte Wirkungen
Es wurde häufig über Fällen von ventrikulärer Tachykardie und gelegentlich über Fällen von Kammerflimmern berichtet.
11.12.18
relevancerelevance
Nizoral® Shampoo (Ketoconazol)
Neue Dosierungsempfehlung bei Pityriasis versicolor
Die Therapiedauer bei Pityriasis versicolor beträgt neu 1 bis 3 Tage (bisher 5 Tage). Im Allgemeinen ist eine einzelne Anwendung ausreichend. Ausserdem ist Nizoral Shampoo nicht mehr für die Rezidiv-Prophylaxe von Pityriasis versicolor indiziert.
05.12.18
relevancerelevancerelevance
Risperidon und Paliperidon
Neue Interaktion und unerwünschte Wirkung
Bei Patienten, die gleichzeitig Psychostimulanzien (z.B. Methylphenidat) und Risperidon bzw. Paliperidon erhalten, ist Vorsicht geboten, da bei der Anpassung eines Arzneimittels oder beider Arzneimittel extrapyramidale Symptome auftreten könnten. Es sollte ein Ausschleichen einer der Behandlungen oder beider Behandlungen erwogen werden.

Gelegentlich wurde über Katatonie berichtet.
05.12.18
relevancerelevance
Flatulex® (Simeticon)
Anpassung der pädiatrischen Dosierung
Die empfohlene Einzeldosis zur symptomatischen Behandlung von Meteorismus für Kleinkinder <1 Jahr beträgt neu 1 Pumpstoss (bisher 1–2 Pumpstösse).
Die empfohlene Einzeldosis zur Prämedikation bei Röntgen und Sonographie für Kinder von 6–14 Jahren beträgt neu 2–4 Pumpstösse (bisher 4 Stösse).
05.12.18
relevancerelevance
Jinarc® (Tolvaptan)
Neue Kontraindikation
Die Anwendung von Jinarc ist bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Benzazepin oder Benzazepinderivate (z.B. Benazepril, Mirtazapin) kontraindiziert.
05.12.18
relevancerelevance
Aethoxysklerol® (Polidocanol)
Neue unerwünschte Wirkung
Sehr selten wurde eine Stress-Kardiomyopathie gemeldet.
05.12.18
relevancerelevancerelevance
Simponi® (Golimumab)
Neue Dosierungsempfehlung für Patienten <80 kg mit Colitis ulcerosa
Bei Colitis ulcerosa war die Erhaltungsdosis für Patienten <80 kg nach den ersten 6 Wochen bisher 50 mg alle 4 Wochen. Neu wird folgende Dosierung empfohlen: Patienten, die ausreichend ansprechen, sollten 50 mg in Woche 6 und danach alle 4 Wochen erhalten. Patienten, die bis Woche 6 unzureichend ansprechen, können davon profitieren, mit 100 mg in Woche 6 und danach alle 4 Wochen fortzufahren. Bei Erreichen einer klinischen Remission ist eine Reduktion der Dosis auf 50 mg alle 4 Wochen in...
05.12.18
11.12.18
10.12.18
23.11.18
16.11.18
Achtung, Ihr Browser unterstützt keine Cookies