Charakteristika
Antikoagulans, Heparin, niedermolekular
Biosimilar (S)
Enoxaparin natrium (40 mg)
corresp.: Enoxaparin (w)
corresp.: Anti-Xa (4000 UI) (w)
corresp.: Natrium (0.23 mmol) (H)
Aqua ad iniect. pro 0.4 ml
Gesundheit & Schönheit > Gesundheitspflege Antikoagulans, Heparin, niedermolekular, (Enoxaparin natrium (40 mg))
Indikation
Thromboembolieprophylaxe in der Chirurgie sowie bei bettlägerigen Patienten mit akuten Erkrankungen «FI», Gerinnungshemmung im extrakorporalen Kreislauf bei der Hämodialyse, instabile Angina pectoris und nicht-Q-Wellen Myokardinfarkt (in Kombination mit ASS), akuter ST-Hebungs-Myokardinfarkt (STEMI), tiefe Venenthrombose mit oder ohne Lungenembolie.
Dosierung
Chirurgie
1. Injektion: ca. 2 h vor Operation (allgemeine Chirurgie) bzw. 12 h vor Operation (Orthopädie, onkologische Chirurgie im Bauch- und Beckenbereich), Prophylaxedauer «FI».
Geringes Thromboembolierisiko: 1×tgl. 20 mg s.c.
Hohes Thromboembolierisiko: 1×tgl. 40 mg s.c.
Medizin
Prophylaxe venöser Thrombosen in der allgemeinen Medizin: 1×tgl. 40 mg s.c. während min. 6–max. 14 Tagen.
A. pectoris, nicht-Q-Wellen Myokardinfarkt: 1 mg/kg s.c. alle 12 h während 2–8 Tagen mit 1×tgl. 100–325 mg ASS p.o.
STEMI: 30 mg als Bolus i.v. + 1 mg/kg (max. 100 mg) s.c., dann 1 mg/kg (max. 100 mg) s.c. nach 12 h, dann 1 mg/kg s.c. alle 12 h, Therapiedauer max. 8 Tage, mit 1×tgl. 75–325 mg ASS sobald die Diagnose STEMI gestellt ist, >75 J.: 0,75 mg/kg s.c. alle 12 h (max. 75 mg für die ersten beiden Dosen) ohne initiale i.v. Bolus-Gabe. PCI «FI».
Venenthrombose: 2×tgl. 1 mg/kg s.c. (unkomplizierte Fälle evtl. 1×tgl. 1,5 mg/kg) während ca. 10 Tagen.
Hämodialyse: «FI».
Kontraindikation
Aktive grössere Blutungen und erhöhtes Blutungsrisiko (inkl. kurz zurückliegender hämorrhagischer Schlaganfall), Heparin-induzierte Thrombopenie in den letzten 100 Tagen oder bei zirkulierenden Antikörpern, akute bakterielle Endokarditis, Beckenvenenthrombose, Thrombopenie mit positivem in-vitro-Aggregationstest in Gegenwart von Enoxaparin, aktives peptisches Ulkus, zerebrovaskuläre Anfälle (ausser bei systemischer Embolie). Schwangerschaft «FI», Stillzeit.
Pharmacode
Artikel
CHF
Abgabekat.
Rückerstattungskat.
GTIN

7830001
Fertigspritze 2 Stk (iH 07/22)
15.10
B
7680677020100

7830000
Fertigspritze 10 Stk (iH 07/22)
50.95
B
7680677020025

7830004
Fertigspritze 50 Stk (iH 07/22)
189.15
B
7680677020131
Die Gesamtmenge der Packung darf nicht direkt an eine versicherte Person abgegeben werden.
Es wird lediglich die abgegebene Teilpackung, die zur Therapie notwendig ist, vergütet. Der Preis für die abgegebene Teilpackung ist proportional zum Publikumspreis der verwendeten Packung zu berechnen.