Beschreibung
Vesoxx Lös 10 mg/10ml zur Intravesikalen Anwendung
Charakteristika
Spasmolytikum der Harnwege
Oxybutynin hydrochlorid (10.04 mg)
corresp.: Oxybutynin (9.11 mg) (w)
Salzsäure verdünnte 10% (H)
Natriumchlorid (H)
corresp.: Natrium (35.6 mg) (H)
Aqua ad solut. pro 10 ml
Gesundheit & Schönheit > Gesundheitspflege Spasmolytikum der Harnwege, (Oxybutynin hydrochlorid (10.04 mg))
Pharmacode
Artikel
CHF
Abgabekat.
Rückerstattungskat.
GTIN

7807854
100 Fertigspritzen x 10 ml
1275.85
B
7680679830011
Vesoxx wird vergütet zur Unterdrückung einer Detrusorüberaktivität aufgrund einer Rückenmarksverletzung oder Meningomyelozele (Spina bifida) bei Kindern ab 6 Jahren und bei Erwachsenen, die ihre Blase mittels sauberer intermittierender Katheterisierung entleeren und nicht adäquat mit oralen Anticholinergika eingestellt sind.
Die Erstverordnung und die erstmalige Dosisanpassung muss von einem Neuro-Urologen unter engmaschiger urodynamischer Kontrolle durchgeführt werden.

VESOXX wird nach Kostengutsprache durch den Krankenversicherer nach vorgängiger Konsultation des Vertrauensarztes vergütet.