Beschreibung
Ezetimib Atorvastatin Spirig HC Tabl 10 mg/20 mg
Charakteristika
Lipidsenker, HMG-CoA Reduktasehemmer mit Cholesterol-Resorptionshemmer
Ezetimib (10 mg)
Atorvastatin (20 mg)
ut Atorvastatin calcium-3-Wasser (w)
Cellulose, mikrokristalline (H)
Croscarmellose natrium (H)
Lactose-1-Wasser (178.68 mg) (H)
Calcium carbonat (H)
Hyprolose (H)
Polysorbat 80 (H)
Magnesium stearat (H)
Natrium laurylsulfat (H)
Povidon K30 (H)
corresp.: Natrium (2.77 mg) (H)
pro compr.
Gesundheit & Schönheit > Gesundheitspflege Lipidsenker, HMG-CoA Reduktasehemmer mit Cholesterol-Resorptionshemmer, (Ezetimib (10 mg), Atorvastatin (20 mg))
Pharmacode
Artikel
CHF
Abgabekat.
Rückerstattungskat.
GTIN

7803155
Blister 30 Stk
39.45
B
7680681050032
Die Vergütung erfolgt bei:
 - Patienten mit hohem Risiko gemäss AGLA-Risikokategorie, die den LDL-Zielwert <1.8 mmol/l und eine LDL-Senkung um 50% mit einem hochwirksamen Statin (Atorvastatin, Rosuvastatin) in maximal verträglicher Dosis alleine nicht erreichen.
 - Patienten mit sehr hohem Risiko gemäss AGLA-Risikokategorie, die den LDL-Zielwert <1.4 mmol/l und eine LDL-Senkung um 50% mit einem hochwirksamen Statin (Atorvastatin, Rosuvastatin) in maximal verträglicher Dosis alleine nicht erreichen.
 - Patienten mit Statin-Intoleranz, d.h. Patienten, die bei Einnahme eines Statins nicht tolerierbare Muskelschmerzen und/oder messbare Muskelschwäche und/oder eine Erhöhung der Creatininkinase >5x des oberen Grenzwertes aufweisen. Vor der Verschreibung von Ezetimib ist ein anderes Statin und, sofern dies nicht vertragen wird, Atorvastatin oder Rosuvastatin 5-10 mg 1-2x pro Woche auszuprobieren.

7803156
Blister 90 Stk
85.55
B
7680681050049
Die Vergütung erfolgt bei:
 - Patienten mit hohem Risiko gemäss AGLA-Risikokategorie, die den LDL-Zielwert <1.8 mmol/l und eine LDL-Senkung um 50% mit einem hochwirksamen Statin (Atorvastatin, Rosuvastatin) in maximal verträglicher Dosis alleine nicht erreichen.
 - Patienten mit sehr hohem Risiko gemäss AGLA-Risikokategorie, die den LDL-Zielwert <1.4 mmol/l und eine LDL-Senkung um 50% mit einem hochwirksamen Statin (Atorvastatin, Rosuvastatin) in maximal verträglicher Dosis alleine nicht erreichen.
 - Patienten mit Statin-Intoleranz, d.h. Patienten, die bei Einnahme eines Statins nicht tolerierbare Muskelschmerzen und/oder messbare Muskelschwäche und/oder eine Erhöhung der Creatininkinase >5x des oberen Grenzwertes aufweisen. Vor der Verschreibung von Ezetimib ist ein anderes Statin und, sofern dies nicht vertragen wird, Atorvastatin oder Rosuvastatin 5-10 mg 1-2x pro Woche auszuprobieren.