Charakteristika
Onkologikum, Phosphatidylinositol-3-Kinase (PI3K)-Inhibitor
Idelalisib (150 mg)
Cellulose, mikrokristalline (H)
Hyprolose (H)
Croscarmellose natrium (H)
Carboxymethylstärke, Natrium (H)
Magnesium stearat (H)
Überzug:
Polyvinylalkohol (H)
Macrogol 3350 (H)
Titandioxid (E171) (H)
Talkum (H)
Eisen(III)-oxid (E172) (H)
corresp.: Natrium (1.1 mg) (H)
Excip. pro compr. obduct.
Gesundheit & Schönheit > Gesundheitspflege Onkologikum, Phosphatidylinositol-3-Kinase (PI3K)-Inhibitor, (Idelalisib (150 mg))
Therapie
Pharmacode
Artikel
CHF
Abgabekat.
Rückerstattungskat.
GTIN

6236442
Dose 60 Stk
4052.00
A
7680652910020
Die Behandlung bedarf der Kostengutsprache durch den Krankenversicherer nach vorgängiger Konsultation des Vertrauensarztes.
ln Kombination mit bis zu acht Zyklen Rituximab und anschliessender Monotherapie bis eine Krankheitsprogression oder inakzeptable Toxizität auftritt zur Behandlung von Patienten mit progressiver, symptomatischer CLL und Komorbidität (schwere Neutropenie oder Thrombozytopenie bedingt durch kumulative Myelotoxizität vorheriger Chemo-Therapien oder eine Kreatininclearance < 60 ml/min oder ein cumulative illness rating scale (CIRS)-Score > 6 oder einem vergleichbaren Wert eines anderen anerkannten Bewertungssystems) ab der zweiten Linie bei Frührezidiven (Rezidiv entsprechend der Vortherapie gemäss Leitlinien bis zu maximal 3 Jahren) oder bei Patienten, die für eine Chemoimmuntherapie nicht geeignet sind.
Als Monotherapie zur Behandlung von Patienten mit rezidivierendem follikulärem Lymphom (FL), die zwei vorausgegangene Therapien erhalten haben.