Charakteristika
N-Methyl-D-Asparaginsäure (NMDA)-Rezeptorantagonist
Memantin hydrochlorid (10 mg)
corresp.: Memantin (8.31 mg) (w)
Siliciumdioxid, hochdisperses (H)
Cellulose, mikrokristalline siliconisiert (H)
Carboxymethylstärke, Natrium Typ A (H)
corresp.: Natrium (0.147 mg) (H)
Magnesium stearat (H)
Hypromellose (H)
Hyprolose (H)
Talkum (H)
Triglyceride mittelkettige (H)
Titandioxid (E171) (H)
Excip. pro compr. obduct.
Gesundheit & Schönheit > Gesundheitspflege N-Methyl-D-Asparaginsäure (NMDA)-Rezeptorantagonist, (Memantin hydrochlorid (10 mg))
Therapie

Alzheimer-Therapeutika > NMDA-Antagonisten

Pharmacode
Artikel
CHF
Abgabekat.
Rückerstattungskat.
GTIN

6182002
Blister 50 Stk
67.75
B
7680652070014
Zu Therapiebeginn Durchführung z.B. eines Minimentaltests. Erste Zwischenevaluation nach 3 Monaten, dann alle 6 Monate.
Zur Behandlung von Alzheimer-Patienten, deren MMSE1)-Werte bei Therapiebeginn zwischen 3 und bis 19 Punkten liegen.
Falls die MMSE-Werte unter 3 Punkten liegen, ist die Behandlung abzubrechen. Die Behandlung kann nur mit einem Präparat durchgeführt werden.
1) mini mental status examination