Xeloda® (Capecitabin) 10.01.2014
Neue unerwünschte Wirkungen

Nach der Markteinführung wurde selten über akutes Nierenversagen sekundär nach Dehydrierung, mit teilweise tödlichem Ausgang, beobachtet. Ebenfalls nach Markteinführung wurde sehr selten über kutaner Lupus erythematodes, Stevens-Johnson-Syndrom, toxische epidermale Nekrolyse und Keratitis berichtet. Bei Patienten, welche während der Behandlung von einer schweren Hautreaktion betroffen sind, sollte Xeloda endgültig abgesetzt werden.
Produkt
Beschreibung