Bortezomib 30.07.2012
Interaktion mit starken CYP3A4-Induktoren, unerwünschte Wirkungen

Die gleichzeitige Anwendung von Bortezomib mit starken CYP3A4-Induktoren (z.Bsp. Rifampicin, Carbamazepin, Phenytoin, Phenobarbital und Johanniskraut) wird deshalb nicht empfohlen, da die AUC von Bortezomib vermindert und somit die Wirksamkeit reduziert werden kann. Selten wurde über okuläre Neuropathie und Blindheit berichtet.
Quelle:
Fachinformation Velcade®

Arzneimittel mit:
Bortezomib
Produkt
Beschreibung
Indikation,Dosierung