Beovu® (Brolucizumab) 08.07.2022
Indikationserweiterung: diabetisches Makulaödem Novartis Pharma Schweiz AG

Beovu ist neu auch indiziert für die Behandlung des diabetischen Makulaödems.
Die empfohlene Dosis beträgt 6 mg, verabreicht durch intravitreale Injektion, wobei die ersten fünf Injektionen im Abstand von 6 Wochen erfolgen. Danach wird Beovu alle 12 Wochen  verabreicht. Der Arzt kann die Behandlungsintervalle je nach Krankheitsaktivität individuell festlegen, gemessen an der Sehschärfe bzw. den anatomischen Parametern. Bei Patienten mit Krankheitsaktivität könnte eine Behandlung alle 8 Wochen in Betracht gezogen werden.

Quelle:
Fachinformation Beovu®, Stand 06/2022