Onivyde (liposomales Irinotecan) 26.06.2020
DHPC, Swissmedic informiert

Die Zulassungsinhaberin informiert:

Die Bezeichnung der Stärke von Onivyde wurde geändert:
Es kann zu Medikationsfehlern kommen. Stellen Sie sicher, dass die Dosis korrekt berechnet wurde.

Die Stärke von Onivyde wird nun als wasserfreies Irinotecan als freie Base (4,3 mg/ml) und nicht mehr als Irinotecan-Hydrochlorid (5 mg/ml) ausgedrückt.

Daher wird die empfohlene Anfangsdosis jetzt auf Grundlage von 70 mg/m2 Irinotecan als freie Base berechnet (siehe Link).

Die tatsächliche Menge der Wirksubstanz in der Durchstechflasche bleibt unverändert.

Quelle:
Swissmedic, DHPC – Onivyde (liposomales Irinotecan)
Produkt
Beschreibung