Dasatinib (Sprycel®) 03.08.2012
Pulmonale arterielle Hypertonie (PAH)

In Bereichen nach Markteinführung wurde eine pulmonale arterielle Hypertonie (PAH), mit der Behandlung von Dasatinib in Verbindung gebracht. Die PAH trat in diesen Fällen nach Beginn der Dasatinib-Therapie bis zu einem Zeitraum von mehr als einem Jahr auf. Wenn sich eine PAH bestätigt, sollte Dasatinib dauerhaft abgesetzt werden. Einige Patienten mit einer PAH unter Dasatinib Therapie zeigten nach Absetzen von Dasatinib eine Verbesserung der hämodynamischen und klinischen Parameter.
Quelle:
Fachinformation Sprycel®

Arzneimittel mit:
Dasatinib
Produkt
Beschreibung
Indikation,Dosierung