Fluconazol 28.08.2012
Neue Interaktionen

Folgende neue Interaktionen wurden bei der gleichzeitigen Anwendung mit Fluconazol beobachtet: CYP2C19-Substrate (Voriconazol, Valproinsäure, Protonenpumpenhemmer), Amitriptylin, Nortriptylin, HMG-CoA-Reduktasehemmer, Amphotericin B und Glucocorticoide.
Studien zum Einfluss von Fluconazol auf die Fahrtüchtigkeit wurden nicht durchgeführt. Fluconazol kann jedoch zu unerwünschten Wirkungen wie Schwindel sowie in gelegentlichen Fällen zu Krampfanfällen führen, welche die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und zum Bedienen von Maschinen einschränken können.

Quelle:
Fachinformation Diflucan®

Arzneimittel mit:
Fluconazol
Produkt
Beschreibung
Indikation,Dosierung